Allgemeine Geschäftsbedingungen

bg unternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir arbeiten auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) und – soweit diese für die Erbringung logistischer Leistungen nicht gelten – der Logistik-AGB jeweils neuester Fassung.

Die ADSp beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB für Schäden in speditionellem Gewahrsam auf 5 EURO/kg, bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung auf 2 SZR/kg sowie darüber hinaus je nach Schadenfall bzw. –ereignis auf 1 Mio. bzw. 2 Mio. EURO oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist.


Die Logistik-AGB beschränken in Ziffer 14 die Haftung auf 20.000 EURO je Schadenfall bzw. 100.000 EURO für Serienschäden sowie auf maximal 500.000 EURO für alle Schadenfälle innerhalb eines Jahres.

Ungeachtet der Regelung in Ziffer 27 ADSp ist unsere Haftung, soweit sie den Vorschriften des Montrealer Übereinkommens (MÜ) unterliegt, in jedem Fall begrenzt gemäß Art. 22 MÜ.


Online Dienste

Kunden von ASCHERL profitieren von effizienten und umfassenden Online-Lösungen zur Auftragserfassung, -übermittlung und Sendungsverfolgung. Mehr

Login für registrierte Kunden: